AGB

Hier steht es also, das Kleingedruckte! ;-) In 15 Jahren professioneller Tätigkeit als Webdesigner und hunderter umgesetzter Kundenprojekte, gab es bisher noch nie Notwendigkeit auf meine AGB zurückgreifen. Meine AGB werden mit einem Hinweis in meinen Kostenvoranschlägen, nach Ihrer Auftragsannahme, Teil jedes Auftrages. In meinen AGB ist z.B. geregelt, dass ich standardmäßig maximal 3 völlig unterschiedliche Gestaltungsentwürfe mache, so dass ich im Rahmen von Festpreisprojekten abgesichert bin und nicht auf 50 verschiedene Entwürfe ohne angemessenen Aufpreis festgenagelt werden kann. Ich setze jedoch stets auf unbürokratische Einigung und Kulanz. 
Bei Änderungen der AGB informiere ich Sie als meinen Kunden vorab detailliert per E-Mail und Sie haben 2 Wochen Wiederspruchsrecht gegen jede Änderung.

AGB.pdf (Stand 1.7.2013)