CPT Views WordPress Plugin

Kurzbeschreibung

Custom Post Type Views ist ein kostenloses WordPress Plugin, mit dem man dynamisch filterbare Listen von Posts erzeugen und einfach per Shortcode auf der Website einbinden kann. Das Plugin wurde vollständig von mir entwickelt.

Releases

Version Änderungen WordPress-Version
CPT Views 0.5.1 (stable) Download 21.11.2017 Optimierung aller Speichervorgänge, so dass CPT Views mit noch mehr WordPress-Versionen funktioniert. Getestet mit 4.9 und 4.9.1
CPT Views 0.5 (stable) Download Veröffentlicht am 16.11.2017 Getestet mit 4.8.3 und 4.9
Hinweise: CPT Views enthält keine Garantie. Bitte vor jeder Installation ein vollständiges Backup der Website anlegen. CPT Views steht unter der GPLv2 Lizenz von der Free Software Foundation - die gleiche Lizenz wie WordPress - und ist daher auch für kommerzielle Projekte absolut kostenlos. Für weitere Hinweise hierzu siehe bitte die im ZIP-Archiv enthaltene licence.txt.

Features

Vollständig responsiv Sowohl die Ausgabe auf der Website als auch das CPT Views Backend passen sich an Smartphones und Tablets an.
Kompatibel mit anderen Plugins CPT Views verwendet für sämtliche Funktionen WordPress Standards. Ausgenommen hiervon ist lediglich die, in den Optionen zusätzlich aktivierbare, Font Awesome Icon Font. Aber auch diese sollte 100% kompatibel sein mit anderen Plugins, da bei Aktivierung dieser Option lediglich eine CSS- und eine Font-Datei in die Website eingebunden werden. Bei meinen Tests mit gängigen Plugins traten keinerlei Fehler auf und auch mit anderen Plugins sollte CPT Views problemlos funktionieren. Die Ausgabe im Frontend enthält zudem nur CSS-IDs und -Klassen mit einem eindeutigen CPT-Views-Namespace.
Font Awesome Icons Mit einem selbst erstellten Icon-Picker können ein oder mehrere Font Awesome Icons vor die Listen-Zeilen gesetzt werden. Die vektorbasierten Icons eignen sich bestens für moderne, hochauflösende Smartphone-Displays.
Einfach bedienbar Jede Post-Liste lässt sich in wenigen Minuten erstellen und einfach mit einem Shortcode auf der Website einbinden, keine Programmierkenntnisse erforderlich.

Screenshots

Demo

Auf dieser Demo-Seite sieht man einen View, der die Einträge eines Custom Post Types auflistet. Die Liste kann über verknüpfte Custom Taxonomies gefiltert werden.

Anleitung

In meinem Blog gibt es als Teil eines dreiteiligen Workshops eine Vorstellung des Plugins.

Die Idee

CPT Views ist von Drupal Views inspiriert. Drupal Views ist ein Modul, das von Earl Miles entwickelt wurde. Ich habe schon einige aufwendige Drupal-Projekte umgesetzt und war immer begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten von Drupal Views. Viele sind der Meinung, dass das CMS Drupal heute nicht da wäre wo es ist, ohne den Anteil von Drupal Views. Entsprechend ist Views inzwischen fester Bestandteil von Drupal seit Version 8. Da ich kein vergleichbares und kostenloses Plugin für WordPress gefunden habe, habe ich mir gedacht, dass ich einfach selbst anfange ein Views-Plugin für WordPress zu entwickeln - Custom Post Type Views. Derzeit ist dieses Projekt aber noch sehr klein und sehr weit von dem Funktionsumfang von Drupal Views entfernt, aber es ist ein Anfang. Da ich CPT Views nur nach Feierabend entwickeln kann, wird sicher jeweils einige Zeit bis zur jeweils nächsten Version vergehen. Vermutlich wird es Jahre dauern, bis CPT Views den Funktionsumfang von Drupal Views erreicht hat, aber ich hoffe es klappt irgendwann. Anfragen zu CPT Views bitte an: cptviews@florianwetzl.de

Roadmap

Langfristig sind frei definierbare Felder und Filter geplant, sowie weitere Darstellungsformate wie Tabellen und Postgrids, so dass die Darstellung völlig frei definiert werden kann. Version 1.0 wird die Version sein, die im WordPress Plugin-Verzeichnis steht. Bis dahin werden Updates hier erhältlich sein.